ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Buch zeigt: Nebenkosten und Betriebskosten für Mieter lassen sich zügig und rechtssicher abrechnen

22.02.2012 - 19:07 - Kategorie: Immobilien - (ptext)
Vermieter-Ratgeber von Thomas Trepnau (Zoom)

Es ist Zeit für die neue Auflage des Vermieter-Ratgebers "Rechne mit Deinem Mieter ab - Betriebskosten, die zweite Miete.
Seit August 2010 hat sich im Mietrecht viel getan.
Eine ganze Menge an BGH-Rechtsprechung und neue Verordnungen sind den Vermietern um die Ohren geschlagen worden.
Die letzte Auflage des Buches "Rechne mit Deinem Mieter ab - Betriebskosten, die zweite Miete" erschien im August 2010.

Es ist Zeit für die 3. Auflage! Sie ist nun da!

Bisher erschienen die Bücher von Thomas im Großformat und fest gebunden.
Die dritte Auflage ist nun broschiert und im DIN A 5-Format.

Dies ermöglichte eine wesentlich günstigere Produktion.
Der Kostenvorteil wird an die Leser weiter gegeben.
Nachdem die bisherige Auflage 34,95 EUR gekostet hat, kostet die neueste, druckfrische Auflage nur 19,95 EUR.

In etwa die Hälfte aller en ist nicht korrekt; so der Deutsche Mieterbund. Allerdings eben längst nicht immer zu Lasten der Mieter!
Verlieren Sie als Vermieter nicht länger unnötig Geld. Lesen Sie diesen Ratgeber und Ihre Abrechnungen werden von da an Profiansprüchen genügen.

Jede 2. Abrechnung ist falsch! - behauptet der Deutsche Mieterbund.
Haben Sie eine Vorstellung davon, wie viel Geld jeder einzelne Vermieter pro Jahr aufgrund von Fehlern in seinen Nebenkostenabrechnungen verliert? Machen Sie es ab sofort richtig und holen Sie sich, was Ihnen gehört! Wussten Sie, dass Sie bei Geschäftsräumen auch Nebenkosten auf Ihren Mieter umlegen können, mit denen Sie Ihren Wohnungsmieter nicht belasten dürfen? Wussten Sie, dass es möglich ist, auch Eigenleistungen des Vermieters auf die Wohnungsmieter zu verteilen? Wünschen Sie sich, wie viele andere Vermieter auch, effektive Unterstützung bei der Betriebskostenabrechnung? Dieses Buch erfüllt diesen Wunsch. Es ist ein unverzichtbarer Helfer für jeden, der Nebenkostenabrechnungen für Mieter erstellen muss.

In seiner klaren Sprache führt der Autor den Leser zielsicher vom Abschluss des Mietvertrages bis zur Erstellung der korrekten Abrechnung. Der Leser wird über die Verteilung der Betriebs- und Nebenkosten, Fristen, Vorgehensweise bei , die Energieeinsparverordnung, haushaltsnahe Dienstleistungen, /Legionellenprüfung, verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung, Nebenkostenabrechnung bei Geschäftsräumen, Auseinandersetzungen mit Mietervereinen und vieles mehr informiert.
Musterbriefe, Musterabrechnungen und Checkliste sind dabei. Mit diesem Buch ist jeder Vermieter in der Lage, seine Abrechnung selbständig zu erstellen. Wie es einmal einer der Leser und Seminarteilnehmer des Autors formuliert hat: Beim Lesen jeder Seite Ihres Buches spürt man Ihren engen Bezug zur Praxis, Ihre Erfahrung als Dozent und Ihren Wunsch, dem Leser zu helfen. Sie schaffen es in Ihren Seminaren wie in Ihren Büchern, komplexe Sachverhalte verständlich und nachvollziehbar aufzuzeigen. Durch Ihre Informationen ist die Vermietungstätigkeit für mich von einem Ärgernis zu einem profitablen Geschäft geworden.

Nützliche Werkzeuge mit im Paketset zum kostenlosen Download:
- BK- Anpassung
- Musterschreiben BK-Abrechnung
- Musterabrechnungen für kalte und warme Betriebskosten
-
-
- Verordnung zur Berechnung der Wohnfläche
- Trinkwasserverordnung
- Mustermeldeformular zur Trinkwassererwärmung
- Musterverträge etc.
Der Verlag über das Buch
Das Buch beschreibt alles Wesentliche zur und um die Nebenkostenabrechung auf eine Art und Weise die auch ein Nicht-Jurist versteht. Gleichzeitig liefert es einen tiefen Einblick in die Abrechnung. Es ist sehr logisch aufgebaut, informiert darüber, welche Arten von Nebenkosten es gibt, ob man neu entstandene Betriebskosten abrechnen kann, welche es gibt, welche zweckmäßig sind, welche Fristen eingehalten werden müssen. Der Autor Thomas Trepnau (http://www.trepnau.net/) liefert die wichtige Formel zur Berechnung des Energieverbrauchs zur Warmwassererzeugung. Auch auf die für die Abrechnung wichtigen Vorschriften der Energieeinsparverordnung und haushaltsnahen Dienstleistungen wird eingegangen. Die Trinkwasserverordnung und Legionellenprüfung sind ebenso Thema des Buches. In der dritten Auflage beschreibt der Autor nun erstmalig auch die Nebenkostenabrechnung für vermietete Gewerberäume unter Berücksichtigung der Umsatzsteuerproblematik incl. Musterabrechnung.

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich, in allen bekannten Online-Buchshops sowie auf der Homepage des Autors und Verlages www.trepnau.net (http://www.trepnau.net/)

Bewertung

Werbung

Pressekontakt

Unternehmen:
Thomas Trepnau
Thomas Trepnau
Postfach 101028 93010 Regensburg
Tel: 0157 72085852
Email: info [at] trepnau [dot] net
Agentur:
Thomas Trepnau
Thomas Trepnau
Postfach 101028 93010 Regensburg
Tel: 0157 72085852
Email: info [at] trepnau [dot] net
Web:

Ortsbezug

Ähnliche Medienmitteilungen

Nebenkostenabrechnung für Vermieter - wichtiger Bestandteil der Vermögenssicherung ?
Während kein Ende der Finanz-, Schulden- und Eurokrise absehbar ist, etablieren sich Immobilien immer mehr als Absicherung für Vermögen. Oftmals fragt man sich jedoch, wie es nach dem Kauf weiter geht. Während kein Ende der Finanz-, Schulden- und Eurokrise absehbar ist, etablieren sich Immobilien immer mehr als Absicherung für Vermögen. Viele Anleger und Investoren haben im letzten Jahr... Regensburg
Abrechnung der Nebenkosten und Betriebskosten - wichtig für Vermögenserhalt der Vermieter
Nebenkosten, die zweite Miete Die Schuldenkrise in Europa schwelt. Einer der bekanntesten deutschen Historiker der Gegenwart, Arnulf Baring, bezeichnet den Euro gar als "Schnapsidee" und fordert den Austritt Deutschlands aus der Währungsunion. Die Vorstellung, Deutschland könne den Euro retten sei ein großer Irrtum. In Zeiten wie diesen etablieren sich Sachwerte zur Vermögenssicherung. Immobilien... Regensburg
Nebenkosten und Betriebskosten abrechnen
Der Countdown läuft dieses Jahr auch wegen der Legionellenprüfung (NL/8331203864) In Zeiten schwelender Krisen etablieren sich Sachwerte zur Vermögenssicherung. Immobilien sind als Kapitalanlage gefragt wie seit Jahren nicht mehr. Nur wenige wissen, was es bedeutet in Deutschland, einem Land mit ausgefeilten Mieterschutzgesetzen als Vermieter langfristig erfolgreich zu sein. Macht der Vermieter...
Mietnebenkosten und Streit
Über kein anderes Thema streiten Mieter und Vermieter mehr als über die Nebenkstenabrechnung Es liegt eine Woche voller Vorträge und Seminare über die Immobilienwirtschaft hinter mir. Eines meiner Seminarthemen war " Die sichere Betriebskostenabrechnung 2014 (http://www.trepnau.net/Die-sichere-Betriebskostenabrechnung-2014H/) ". Das Seminar wird übrigens am 20.06.2014 wegen der großen Nachfrage...
Häufig Ärger bei der Abrechnung von Betriebskosten
Einmal im Jahr ist es so weit: Vermieter stellen ihren Mietern die Abrechnung der Betriebskosten zu. Dieses Vorgehen ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben und muss binnen 12 Monaten nach Ende des vergangenen Kalenderjahres erfolgen. Die Betriebskostenabrechnung vom Vermieter muss dabei eine vollständige Übersicht über alle Betriebskosten bieten, die auf den Mieter umgelegt werden. Für Mieter ist...
Vermögenssicherung mit Immobilien wegen historisch niedrigen Finanzierungszinsen?
Immobilienfinanzierung günstig wie nie Finanzierungszinsen sind günstig wie nie. Für einen Kredit in Höhe von 150.000 Euro mussten zum Jahresende im Durchschnitt 575 Euro monatlich incl. 2 % Tilgung bezahlt werden. 98 Euro weniger als im Dezember 2011. So hat es die Transaktionsdatenbank Europace ermittelt. Wegen den Ängsten aufgrund der Banken- und Staatsschuldenkrise rückt das Betongeld in den...