ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Die Pressemitteilung mit dem Titel: "Hinrichtungen sind eine Schande für den Rechtsstaat"/ EKD-Auslandsbischof plädiert für Abschaffung der Todesstrafe ist nicht verfügbar

Die gewünschte Pressemitteilung wurde entweder noch nicht freigegeben, ist abgelaufen oder wurde gelöscht.

Ähnliche Beiträge

ikr: Aufruf zur Abschaffung der Todesstrafe
Vaduz (ots/ikr) - Am Donnerstag, 10. Oktober, ist Welttag gegen die Todesstrafe. Die Bestrebungen zur Abschaffung der Todesstrafe gehören im Menschenrechtsbereich zu einer Priorität der liechtensteinischen Aussenpolitik. Aus Anlass des Welttages gegen die Todesstrafe soll daher auf das Engagement für die Abschaffung der Todesstrafe ohne Einschränkungen, das heisst unter allen Umständen und in...
ikr: Internationaler Tag der Menschenrechte
Vaduz (ots/ikr) - Am 10. Dezember wird weltweit der Tag der Menschenrechte begangen. Anlässlich dieses Tages gibt die Regierung den Bericht "Menschenrechte in Liechtenstein - Zahlen und Fakten 2013" heraus. 1948 verabschiedete die UNO-Generalversammlung die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Sie ist das erste Dokument mit universellem Charakter, das die Menschenrechte und die...
Im Land von "Stille Nacht, Heilige Nacht" Baby nach Geburt der Mutter entzogen
Der Verein VICTIMS MISSION informiert: Sissi Kammerlander, Sprecherin von VICTIMS MISSION, berichtet über einen Fall psychischer Folter, grausamer, unmenschlicher und erniedrigender Behandlung einer vierfachen Mutter. Im Falle des Zauberers Jackl wurden gar über 100 Kinder und Jugendliche hingerichtet, das jüngste Kind war zehn Jahre alt . Jakob Tischler, bekannt als "Zauberer Jackl", lebte zur... Salzburg
Die Scientology Kirche und deren Einstellung zur Beachtung von Recht und Gesetz
Abbildung zu [title] L. Ron Hubbard hat als Gründer der Scientology-Religion und als Autor der maßgeblichen Schriften der Scientology-Kirche immer die Befolgung staatlicher Gesetze eingefordert. Entsprechendes ist seit Jahrzehnten in den Satzungen der Kirche vermerkt. Das staatliche Recht wird damit ganz sicher nicht abgelehnt. Alle Kirchen und Mitglieder sind aufgefordert, die Gesetze des Landes in dem sie leben...
Mexiko: Allgemeine Erklärung der Menschenrechte nun Teil der Verfassung
Abbildung zu [title] Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wurde im Juni 2011 offiziell in die Verfassung Mexikos aufgenommen Die negative Geschichte Mexikos auf dem Gebiet der Menschenrechte reicht Jahrzehnte zurück. Das Durchsetzen der Menschenrechte war eine Herausforderung. Die Regierung leitete Reformen ein, um die Allgemeine Erklärung für Menschenrechte in die Verfassung aufzunehmen. Die führende...
Frieden durch Bildung
Abbildung zu [title] Zehntes jährliches Internationales Menschenrechtsgipfeltreffen fördert Frieden durch Bildung Das Büro für Menschenrechte der Scientology Kirche International und der Scientology Kirchen für Europa fördern gemeinsam ein Menschenrechtsprogramm für Jugendliche aus 30 Nationen. Für die Eröffnungsfeier des zehnten jährlichen Menschenrechtsgipfeltreffen von Youth for Human Rights International am 6....
Grenzenloses Wachstumsmodell in Frage gestellt - Sozial-ökologischer Kurswechsel als Schwerpunktthema der Diakonischen Konferenz
Vertreter von Kirche, Diakonie und Entwicklungsarbeit haben davor gewarnt, überkommene Rezepte zur Lösung politischer, sozialer und ökonomischer Probleme wiederzubeleben. Unter Verweis auf eine von den evangelischen Hilfswerken "Brot für die Welt" und Evangelischer Entwicklungsdienst sowie dem BUND herausgegebenen Studie forderten sie bei der Diakonischen Konferenz in Schwerin die Abkehr vom...
Weltgebetstag 2012
Abbildung zu [title] Am kommenden Freitag ist, wie an jedem ersten Freitag im März, Weltgebetstag (der Frauen - einen Weltgebetstag der Männer gibt es bislang nicht). Christinnen "aller Konfessionen" werden an diesem Tag wieder ganz besonders eklatant gegen Jesus' Anweisungen, wie dessen Erfinder sie im "Neuen Testament" niedergeschrieben haben, verstoßen: "Wenn ihr betet, macht es nicht wie die Heuchler. Sie stellen...
Finale der 9. Welttour von ‚Jugend für Menschenrechte’ in der Scientology Kirche Los Angeles gefeiert
Abbildung zu [title] In diesem Jahr bereiste die Menschenrechtsgruppe innerhalb fünf Wochen sieben Länder und legte in diesem Zeitraum eine Strecke von über 45.000 km zurück Die Abschlussveranstaltung der 9. Worldtour von „Jugend für Menschenrechte International“ wurde am 23. März von der Scientology Kirche abgehalten. Diese Veranstaltung bildete den krönenden Abschluss einer fünfwöchigen Reise durch sieben Länder...