ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Solidaritätskundgebung für Rabbiner Daniel Alter

31.08.2012 - 09:27 - Kategorie: Kirche und Theologie - (ptext)

Sonntag, 2.9., 12 Uhr auf dem Grazer Platz (hinter der Nathanael-Kirche), 12157 Berlin
Am Dienstagabend sind in der Daniel Alter und seine Tochter von vier jungen Männern angegriffen, geschlagen und aufs Übelste beschimpft worden.

Wir verurteilen diese widerliche Tat aufs Schärfste und zeigen unsere Solidarität mit einer Kundgebung am Grazer Platz auf der Rasenfläche hinter der Nathanael-Kirche in Friedenau. Der Grazer Platz ist in Sichtweite des Überfallortes.

Die SPD Friedenau, die Evangelische Philippus-Nathanael-Kirchengemeinde, die Berlin und die AG Migration und Vielfalt in der SPD Berlin rufen auf,

am kommenden Sonntag, 2. September 2012, um 12 Uhr. auf dem Grazer Platz(hinter der Nathanael-Kirche)in 12157 Berlin

unsere Solidarität mit Daniel Alter, seiner Familie, der jüdischen Bevölkerung in Berlin und in aller Welt zu zeigen und gegen jede Form von Antisemitismus.

Bewertung

Werbung

Pressekontakt

Unternehmen:
Sponsorengemeinschaft Diakonieladen Rubensstr.87 e.V.
Pfarrer Thomas Lübke
Rubensstraße 87 12157 Berlin
Tel: 0160 845 80 82
Email: Diakonieladen [dot] Rubensstr [dot] 87 [at] mdh-africa [dot] org
Agentur:
Sponsorengemeinschaft Diakonieladen Rubensstr.87 e.V.
Thomas Lübke
Rubensstraße 87 12157 Berlin
Tel: 0160/845 80 82
Email: Diakonieladen [dot] Rubensstr [dot] 87 [at] mdh-africa [dot] org
Web:

Ortsbezug

Ähnliche Medienmitteilungen

EKD-Ratsvorsitzender verurteilt antisemitische Proteste in Deutschland/ Nikolaus Schneider bekundet Solidarität mit Jüdinnen und Juden
Nikolaus Schneider bekundet Solidarität mit Jüdinnen und Juden Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, hat sich erschrocken über die jüngsten zum Teil gewalttätigen Proteste gegen Jüdinnen und Juden in Deutschland geäußert: "Es ist entlarvend, wenn Proteste gegen das aktuelle Vorgehen der Armee Israels im Gaza-Streifen mit menschenverachtender... Hannover
Flachsbarth: Freundschaft zu jüdischer Gemeinschaft bekräftigt
Die Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Kirchen und Religionsgemeinschaften, Maria Flachsbarth, traf am gestrigen Dienstag eine Delegation der Central Conference of American Rabbis (CCAR). Angesichts des Gedenkens an die Reichspogromnacht vor 75 Jahren erklärt Maria Flachsbarth: "Wir freuen uns über den Besuch einer Delegation liberaler amerikanischer Rabbinerinnen und Rabbiner... Berlin
"Wir leben zusammen und wir arbeiten zusammen"
Tradition und Moderne - wer unmittelbar vor der gerade eben erst eröffneten WITTENSTEIN Innovationsfabrik steht, dessen Blick fällt vor der imposanten Kulisse des Neubaus sofort auf den ebenfalls neuen, gut drei Meter hohen Bildstock aus Muschelkalk im Stil der Spätgotik. Das Familienunternehmen WITTENSTEIN erinnert damit an prominentester Stelle des Firmengeländes an die eigene Herkunft - denn... Igersheim
DIE REPUBLIKANER (REP): Importierten Antisemitismus nicht länger verschleiern und verharmlosen!
Abbildung zu [title] Rolf Schlierer: „Parallelgesellschaften schaffen ‚No-Go-Areas‘ für Nicht-Muslime“ Die Republikaner haben nach dem brutalen Überfall jugendlicher Araber auf einen Rabbiner in Berlin davor gewarnt, den importierten Antisemitismus von Einwanderern aus dem muslimisch-orientalischen Kulturkreis noch länger zu verschleiern und zu verharmlosen. „Eine vorurteilsfreie Debatte ohne Scheuklappen über...
Präses Rekowski: "Was wir Fremden antun, das tun wir Jesus selbst an" / Rheinischer Präses sieht Christen durch Rassismus und Ausländerfeindlichkeit herausgefordert
"Als Christinnen und Christen sind wir herausgefordert, allen Menschen, die von Rassismus und Gewalt bedroht sind, solidarisch beizustehen." Das macht Präses Manfred Rekowski angesichts ausländerfeindlicher und rassistischer Übergriffe u.a. in Berlin und Duisburg deutlich. Die Frage nach dem Umgang mit Fremden führe Christen mitten ins Zentrum des Glaubens: "In jedem Menschen, gleichgültig... Düsseldorf
naturstrom elektrisiert Evangelisch-reformierte Kirche
Düsseldorf, 7. Januar 2013. Die Evangelisch-reformierte Kirche, eine der 22 Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland, bezieht ab sofort Ökostrom vom unabhängigen Anbieter naturstrom (http://www.naturstrom.de). Nicht nur das Landeskirchenamt, sondern auch 170 Kirchen, Gemeinde- und Pfarrhäuser sowie diakonische Einrichtungen erhalten somit den sauberen Strom des Düsseldorfer... Düsseldorf